Service-Navigation

Suchfunktion

09.04.2020

Pferdehaltung - Corona

Coronavirus - Informationen zum Bewegen von Pferden


Informationen für Pferdehaltende Betriebe bzw. Reitbetriebe in Baden-Württemberg sind auf der Website des baden-württembergischen Landwirtschaftsministeriums unter den FAQs eingestellt.

"Die tierschutzgerechte Versorgung, Pflege und Bewegung von Tieren in Tierhaltungen, wie z.B. von Pferden in Pensionsställen muss grundsätzlich weiterhin sichergestellt werden können. Dazu zählt auch die tägliche Bewegung, etwa durch Auslauf im Paddock/auf der Weide oder reiten. Auch Ausritte sollen nach Ansicht des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz grundsätzlich ermöglicht werden, jedoch sollten Hygienemaßnahmen, die Beschränkung der Personen auf maximal zwei Reiter sowie Abstandregeln zu anderen Personen eingehalten werden.

Der Zugang zu den Tierhaltungen ist vor Ort mit dem Betreiber oder Hauptverantwortlichen abzusprechen. Soweit aufgrund des Corona-Geschehens Personalengpässe bei der Versorgung von Tieren entstehen sollten, sind vor Ort an die Situation angepasste Lösungen zu suchen. Es wird empfohlen, bei Bedarf Notfallpläne zur Versorgung der Tiere hinsichtlich Personal und Futtermittelbereitstellung bereits im Voraus zu erstellen. Hierbei sind hygienische sowie regionale und bundesweite behördliche Vorgaben zu beachten.

Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz begrüßt Initiativen der Fachverbände und beurteilt die Informationen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) zur Pferdehaltung im Zusammenhang mit dem Coronavirus als hilfreich.

Tierhalter können sich auf Service-BW und auf der Homepage des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz unter

https://mlr.baden-wuerttemberg.de/de/unsere-themen/verbraucherschutz/coronarvirus/

einen Überblick zu aktuellen Informationen zum Coronavirus-Geschehen verschaffen.

Dort finden Sie auch eine Zusammenstellung der am häufigsten gestellten Fragen, die an das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz gerichtet wurden. Diese werden laufend aktualisiert."

 

Fußleiste